Die Kunst Schefferla als Sichtschutz und Raumtrenner

Kunstpflanzen wie die Schefferla lassen auch Naturfreunde strahlen. Denn die elegante ist auch als Textilpflanze eine wundervolle Ergänzung für viele Einrichtungen und eine absolute Bereicherung. Die sehr beliebte Zimmerpflanze durfte als Dekopflanze in unserem Sortiment an künstlichen Pflanzen, nicht fehlen. Durch ihr dichtes Blätterwerk eignet sich diese unechte Topfpflanze perfekt als Raumtrenner und Sichtschutz. In dieser Funktion kann die Kunst Schefferla in Firmen, Arztpraxen oder der Lobby eines Hotels, eingesetzt werden.

Sollten Sie die Kunstpflanze als Raumteiler verwenden wollen, so raten wir zum Kauf einer Auswahl an verschiedenartigen Schefferla. Kombinieren Sie zum Beispiel die künstliche Strahlenaralie in den Größen 130 cm mit der Kunst Aralie in 150cm und der Deko Aboricola in 120 cm Maßen. Durch diese Zusammenstellung entsteht ein perfektes Zusammenspiel, das die natürliche Wirkung der künstlichen Pflanzen noch stärker unterstreicht. Selbstverständlich zahlen Sie bei dieser online Bestellung nur einmaligen Versand für alle unechten Schefferla.

Es grünt so Grün – warum künstliche Pflanzen immer beliebter werden

Warum sich immer mehr Menschen Kunstpflanzen kaufen? Diese Frage ist mit wenigen Worten zu beantworten den die künstliche Aralie und ihre Mitstreiter wie Kunstpalmen und Kunstbäume, aus unserem Shop, sind extrem pflegeleicht. Zudem bietet „niegiessen.de“ Ihnen eine perfekte Plattform, um schnell und einfach Ihre künstliche Pflanze online zu bestellen und meist in einem bis drei Werktagen, an die Haustür geliefert zu bekommen. Im Anschluss bleibt es Ihnen überlassen, wie Sie die Kunst Schefferla dekorieren. Dies bezieht sich sowohl auf die biegsamen Blätter, welche ganz nach Bedarf ausgebreitet werden können, als auch auf den Standort.

Denn das ist wohl der größte Vorteil einer künstlichen Pflanze. Sie stellt keine Ansprüche an Lichtverhältnisse, die Raumtemperatur oder das Raumklima. Egal wo Sie die Kunst Strahlenaralie einsetzen, sie wird immer zufrieden sein und eine Zierde für den Raum. Auch wenn ein Raumwechsel ansteht, kann die unechte Topfpflanze den neuen Bedingungen perfekt angepasst werden. Durch die großartige Gestaltung werden Sie dennoch nur selten in die Verlegenheit kommen, sich als Besitzer einer Kunstpflanze „outen“ zu müssen. Denn genau diese Qualität ist es, welche der unechten Topfpflanze in den letzten Jahren einen echten Boom bescherte.

Qualität und Pflege – so erhalten Sie die Kunst Schefferla in ihrer Schönheit

Wie bei jedem anderen Material lagert sich auch, auf dem Kunststoff Textilfaser Gewebe der Kunst Schefferla, Staub ab. Eine regelmäßige Reinigung, alle drei bis vier Monate, ist daher unumgänglich, um die Schönheit der künstlichen Aralie zu erhalten. Auch der Zementfuß und das darin befindliche Moos sollte von Schmutz befreit werden. Falls Sie den Kunstbaum nicht dauerhaft verwenden, dieser zum Beispiel nur saisonal in einem Schaufenster zu sehen ist, so raten wir dazu die unechte Zimmerpflanze für die restliche Zeit staub- und lichtgeschützt, einzumotten.

Stärkeren Verschmutzungen, welche sich mit einem feuchten Tuch oder einem Staubwedel nicht lösen lassen, können Sie mit dem Duschstrahl zu Leibe rücken. Natürlich darf die unechte Strahlenaralie dabei nicht beschädigt werden. Deshalb beginnen Sie mit einem sanften Duschstrahl, um die Intensität stufenweise zu erhöhen. Mit diesen Tipps sollten Sie ein Leben lang Freude an unserer Kunstpflanze haben.