Ficus Benjamini – eine beliebte Zimmerpflanze in neuem Gewand

Es gibt viele Pflanzen, welche man als klassische Zimmerpflanzen bezeichnen kann. Aber auf nur wenige trifft diese Bezeichnung so zu wie auf den Ficus Benjamini. Daher darf dieser Klassiker auch in unserem Sortiment der Kunstbäume nicht fehlen. Ursprünglich kommt die Birkenfeige vor allem in Indien, China oder auch Australien vor. Diese Länder stehen für warmes Klima und viel Sonne. Wer diese Voraussetzungen nicht bieten kann, sollte zu unserem künstlichen Benjamin greifen. Der Kunst Ficus ist ebenso immergrün wie sein Vorbild. Allerdings brauchen Sie als Kunstpflanzen Käufer weder Zugluft noch Staunässe fürchten. Auch Familien mit Kindern legen wir nahe den künstlichen Benjamin zu kaufen, denn die Blätter des echten Ficus sind giftig. Sie können Durchfall und Erbrechen auslösen.

Identische Vorteile bestehen für die Besitzer von Haustieren. Hinzu kommt, dass der unechte Ficus Benjamini nur schwer beschädigt werden kann. Wo viel getobt und gespielt wird, dort ist ein Kunstbaum eine große Bereicherung für die ganze Familie. Wer nun denkt, dass eine Kunst Benjamini nicht das gleiche Flair verbreiten würde wie eine echte Pflanze, der liegt daneben. Denn vor allem die Optik ist es, welche unser Gehirn bei der Betrachtung von Zimmerpflanzen, anspricht.

Der immergrüne Ficus – kein Problem mit unserem Kunst Benjamin

Grün, das ist die Farbe der Toleranz, Hilfsbereitschaft und Zufriedenheit. Es ist aber auch die Farbe des immergrünen künstlichen Ficus Benjamini. Die Zusammensetzung aus Textilfasern, Kunststoff aber auch Echtholz, sorgen für eine unvergleichliche Optik. Übertroffen wird diese Qualität nur noch durch die ausgezeichnete Farbauswahl der Blätter und Äste. Diese Komposition aus Materialien und Farbe lässt den Kunstbaum so echt wirken. Einfach perfekt um den Ficus als Dekopflanze für die verschiedensten Räume und Bereiche zu nutzen.

Wo genau Sie diesen Kunst Benjamin einsetzen können? In dieser Frage ist Ihrer Fantasie kaum eine Grenze gesetzt. Einzig und allein die Beschränkung auf den Innenbereich ist Voraussetzung für die Dekoration mit dem Kunstbaum. Diese Textilpflanze kann Ihnen als Bereicherung für den Büroalltag dienen. Denn vor allem an diesem Ort ist die Ausstrahlung der künstlichen Zimmerpflanze von großem Vorteil. Allerdings kann diese Kunstpflanze nicht nur in einer Firma zum Blickfang werden. In privaten Räumen ist der unechte Baum eine perfekte Ergänzung zu modernen Eichrichtungsstilen aber auch zu Holzmöbeln. Raumtrenner, Sichtschutz, optisches Highlight alle diese Dinge treffen auf den künstlichen Ficus Benjamini zu.

Etwas Pflege benötigt jeder künstliche Ficus – Tipps für Kunstpflanzen

Wir bei Niegiessen.de möchten schon mit unserem Namen den größten Vorteil hervorheben, der sich hinter dem Kauf einer Kunstpflanze verbirgt. Keiner muss sich um die Versorgung mit Wasser kümmern. Wenn Sie einen künstlichen Ficus Benjamini kaufen, sind Sie allerdings nicht gänzlich von der Hege des Kunstbaumes befreit. Staub und Schmutz setzen dem attraktiven Äußeren der künstlichen Pflanze zu und versetzen das so natürlich wirkende Grün mit einem Grauschleier. Damit die natürlich gestalteten Farben in alter Schönheit erstrahlen, ist nur etwas Wasser nötig. Es bleibt Ihnen dabei offen, ob Sie nur ein feuchtes Tuch verwenden oder den unechten Ficus ab und an leicht abduschen. Mit diesen Tipps zur Pflege von Kunstpflanzen werden Sie lange Freude an Ihrem Kunst Benjamin haben.